Ihre Abgeordnete im Deutschen Bundestag

,

51. Jahresfest der Serrahner Suchtkrankenhilfe

Kurz vor Ostern hatte ich das Serrahner Diakoniewerk besucht und Euch davon berichtet (https://ulrike-schielke-ziesing.de/besuch-beim…/), denn von der Arbeit dieser Einrichtung war ich sehr beeindruckt. Daher freute ich mich auch über die Einladung an mein Team zum 51. Jahresfest, das am vergangenen Sonnabend am Ufer des Krakower Sees ausgerichtet wurde.
Verschiedene einheimische Unternehmen trugen zum guten Gelingen bei, z. B. die Mecklenburger Backstuben mit einer sehr großzügigen Kuchenspende. Ein Höhepunkt des Festes war sicher der Auftritt eines früheren Hooligans, dessen Lebensbeichte Christen wie Nichtchristen gleichermaßen in ihren Bann zog. Ergreifend waren auch die Lieder der ukrainischen Kriegsflüchtlinge, die in Serrahn ein sicheres Obdach gefunden haben. Nach einer Gewitterpause klang der Abend mit Lagerfeuer und Grillköstlichkeiten aus.
Ich wünsche dem Serrahner Diakoniewerk alles Gute für die nächsten 51 Jahre und werde sein Wirken auch weiterhin mit Interesse und Sympathie begleiten.
Gefällt Ihnen der Beitrag?
5/5

Teile diesen Beitrag

Share on facebook
Share on twitter

Ähnliche Beiträge

9. Adventsleuchten in Teterow

Tausende Menschen besuchten gestern abend das Teterower Adventsleuchten, mit dem in der Bergringstadt traditionell die Weihnachtszeit eingeläutet wird. Nach jahrelanger Corona-Pause endlich wieder Normalität! Auch

Weiterlesen

Ulrike Schielke-Ziesing

Bundestagsabgeordnete

Demokratie lebt vom Streit, von der Diskussion um den richtigen Weg. Nichts ist alternativlos.

Ulrike Schielke-Ziesing

Meine Tweets
Meine Facebook Beiträge
Abonnieren Sie meinen Newsletter